Der Fasturlaubstag

Als ich Katalog führte.

Es regnet in Strömen. Unter dem Betondach ist es trocken, wir trinken den Tee und schauen in den düsteren Himmel. Es sind nur wenige Gedanken, die mein Hirn durchkreuzen. Ich katalogisiere das Wetter, schlechter als jeder Wetterdienst es tun könnte.

Ich bin den halben Tag woanders, jemand anderes in einer Ölbildwelt. Ich genieße es, durch den Schnee zu stapfen und die Apokalypse vorherzusagen.

Es ist fast wie Urlaub.

Leave a Reply

Your email address will not be published.