2020 revisited

Als ich diesen alten Fragebogen hervorkramte.

Ich bin immer weniger überzeugt von dem Fragebogen, aber er ist irgendwie so etwas wie Tradition.
(2006. 2008. 2009. 2010. 2011. 2012. 2019)

1. Zugenommen oder abgenommen?
Gleichgeblieben. Warum ist das überhaupt die erste Frage?

2. Haare länger oder kürzer?
Gleich lang, die Seiten öfters mal kürzer. Ich habe seit ein paar Jahren die gleiche Frisur (Sidecut, Haare auf eine Seite gekämmt, die längeren Haare gefärbt) und schaffe es ungefähr genau einmal im Jahr, die wirklich zu färben. Beziehungsweise zu bleichen.

3. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Gleich.

4. Mehr Kohle oder weniger?
Vermutlich etwas mehr.

5. Mehr ausgegeben oder weniger?
Etwas weniger, weil ganz viele Freizeitausgaben ja weggefallen sind. Allerdings habe ich auch mehr Geld für Lebensmittel ausgegeben.

6. Mehr bewegt oder weniger?
Mehr. Die Entdeckung, dass Wandern supertoll ist, hat mich öfters aus dem Haus gebracht.

7. Der hirnrissigste Plan?
Einen lustigen „Witz“ zu machen vor Beginn des ersten Lockdowns, der da lautete „Wir sehen uns dann Ende Mai!“. Das schien damals sehr lustig, weil es noch so lange bis Ende Mai hin war.

8. Die gefährlichste Unternehmung?
Vermutlich Einkaufen oder Busfahren.

9. Der beste Sex?
Hell yeah.

10. Die teuerste Anschaffung?
Einen mittleren Pandemie-Essenseinkauf für die halbe WG.

11. Das leckerste Essen?
Das Ofengemüse mit nur Gemüse aus dem Garten. Das gab es nur ein einziges Mal, aber es war großartig.

12. Das beeindruckendste Buch?
Das Incel-Buch

13. Der ergreifendste Film?
Ema.

14. Die beste CD Das beste Album?
Perfume Genius – Set My Heart on Fire Immediately

15. Das schönste Konzert?
In einer Burgruine. War allerdings auch das einzige.

16. Die meiste Zeit verbracht mit …?
Auf Videokonferenzen starren.

17. Die schönste Zeit verbracht mit …?
den ganzen netten Leuten hinter den anderen Bildschirmen.

18. Vorherrschendes Gefühl 2020?
Was, wenn das nie wieder gut wird?

19. 2020 zum ersten Mal getan?
Eine Pandemie erlebt.

20. 2020 nach langer Zeit wieder getan?
Lange im Wald gewesen.

21. Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
Die Pandemie.
Die Nicht-Reaktion auf die Klimakrise.
Zwischenmenschliche Reibeflächen, die zu heiß werden.

22. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Bitte haltet euch an die Maßnahmen.

23. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Nicht das Buch über Urin als Dünger im Garten.

24. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Ich habe zu meinem Geburtstag so viele Geschenke bekommen, von so vielen lieben Leuten aus dem Netz, ich bin immer noch ganz gerührt.

25. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
[redacted]

26. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
[redacted]

27. 2020 war mit einem Wort …?
anstrengend. (gleiches Wort wie 2019)

Leave a Reply

Your email address will not be published.