Die Knospenzeit

Als ein Hund bellte.

Irgendwo zwischen all den Häusern bellt ein Hund, tagein, tagaus. Ich weiß nicht, warum er sich so aufregt, was ihn bewegt, ob er eingesperrt ist oder einfach nur gerne bellt. Das Haus ist etwas leerer als sonst, die Baumkronen am Horizont haben noch keine Blätter. Die Sträucher im Garten beginnen schon, ihre Knospen zu öffnen und ich kann nicht glauben, dass schon wieder so viel Zeit vergangen ist. Vielleicht haben wir es wirklich schon über den Berg geschafft und die schlimme Zeit ist vorbei. Ich sehne mich nach guten Nachrichten. So sehr, dass ich nach jedem Strohhalm greife und Gelegenheiten schaffe, in denen ich gute Nachrichten erhalten könnte.

Ich kaufe mir eine Schokolasrull und freue mich meines Lebens für einen kurzen Moment.

Leave a Reply

Your email address will not be published.