Der Service-Zustand des Himmels

Als ich an bestimmte Abende denken musste.

Es ist einer dieser Tage, an denen ich an vergangene Abende denke. An absurde Partys in Büroräumlichkeiten, die ich überhaupt nicht ausgehalten hab, weil so viele Menschen in diesen Räumen herumliefen, die dort falsch waren. An Heimtaumeln und Entscheidungen, die in der Früh auf einem Balkon getroffen werden. An das Gefühl, stets im Abseits zu stehen und nicht so ganz dazu zu gehören und trotzdem gratuliert zu bekommen von schlechten Verlierer*innen.

In einem Büro kifften Leute, ich fühlte mich damals wie in einer schrägen Parallelwelt, nur um zwei Jahre später nichts mehr an so etwas zu finden. Ich lese einen Text aus der Zeit, den ich einerseits unglaublich lustig finde, andrerseits aber auch schwierig und traurig. Das war nicht einmal am Ende.

Was, wenn der Himmel wirklich nie zu reparieren war?

Leave a Reply

Your email address will not be published.