Blogging like nobody’s reading

Die Luxemburger Blogosphäre ist ein eher filigranes Netz … Dieser Text ist zuerst in der Zeitschrift forum erschienen und richtet sich deswegen auch an Leser_innen, die nicht so vertraut mit Blogs sind. Für alle, die den Artikel schon auf Papier gelesen haben, gibt es einen Nachtrag. Photo by we-make-money-not-art Ein Weblog – oder kurz Blog […]

Homophobie in Luxemburg: Normalzustand

(Dieser Artikel ist aus Sicht eines weißen cis-männlichen Luxemburgers mit Hetero-Privilegien geschrieben. Beachtet auf jeden Fall auch die Linktipps.) In Luxemburg wird in den nächsten Tagen eine neue Regierung vereidigt werden. An ihrer Spitze werden aller Voraussicht nach zwei schwule Minister stehen, den liberalen Xavier Bettel als Premierminister und den Sozialdemokraten Etienne Schneider als sein […]

Die große Kopiermaschine

Eigentlich wollte ich nach so langer Abwesenheit etwas Schönes bloggen. Oder einen gigantischen Rundumschlag über all das, was mir in dem letzten Monat im Internet so begegnet ist. Ich hätte auch lustige Examensanekdoten erzählen können. Dann habe ich gestern früh das Tageblatt aufgeschlagen und diesen Leitartikel von Roger Infalt mit dem seltsamen Titel „Wie illegal […]

The Marie-Adelaide Complex

Dieser Artikel ist als Solidaritätbekundung zu Steve Jakobs zu verstehen, dessen Werke (das oben gezeigt Bild sowie eins mit dem Titel dieses Artikels als Schriftzug) vom luxemburgischen Botschaftler in Belgien aus einer Austellung in der Botschaft entfernt, weil sie angeblich Majetätsbeleidigung darstellen. Weshalb ich diese wiederhole. Mehr Informationen im tageblatt(Das ich ausnahmsweise verlinke, obwohl ich […]

Republik Luxemburg

Je nachdem, wie die Mühlen der Geschichte jetzt mahlen, wird heute der Tag sein, der als Wendepunkt Luxemburgs in die Geschichtsbücher/ebooks eingehen wird. Großherzog Heinrich I., (eigentlich S. K. H. Großherzog von Luxemburg, Herzog von Nassau, Prinz von Bourbon-Parma, Graf von Sayn, Königstein, Katzenelnbogen und Diez, Burggraf von Hammerstein, Herr von Mahlberg, Wiesbaden, Idstein, Merenberg, […]

Kultur, Zensur, Geld

Am Samstag war ich auf einem »Colloque«, das von attac und der europäischen Linkspartei organisiert wurde. Der Name von diesem Diskussionsforum war »Kulture, Argent, Censure «, was ja erst mal interessant klang. Und ich war als Blogger dorthin eingeladen. Sozusagen als Fachmann für den Workshop über die Neuen Medien. Das ganze war recht interessant, vor […]

Die alten Medien und ihre “Blogs” (Zweiter, dafür aber nicht weniger schmerzhafter Teil)

Nachdem RTL ihre Blogs und Podcasts hatten, musste das zweitgrößte Revolverblatt Luxemburgs dann auch nachziehen: Das Tageblatt, auch bekannt als sozialistische Gewerkschaftszeitung des Großkapitals, hat jetzt auch sein Blog. Das ganze nennt man sinnigerweise »Tageblog« und wird auf der Homepage des Tageblatts mit den Worten »Kommentare & Leserreaktionen« beworben. Symbolfoto: Japanische Erklärung für eine westliche […]

Blogcover

Es offenbart die Sinnlosigkeit und den Sinn des Lebens so gleichzeitig „Albus“, nach dem „Warum“ gefragt Fire kann man selbstverständlich 'ne Menge vorwerfen, so zum Beispiel, dass er Fanfiction schreibt, in der Captain Sparrow degradiert wird, und dass er eine etwas bizarre Liebe zu Löffeln hegt. Aber solange er das nicht miteinander kombiniert, ist das […]

Autor

Mein Name ist Joël Adami, im Internet war ich lange Zeit unter den Nicknamen Fireball und mittlerweile eher als JollySea unterwegs. Früher waren solche Nicknames mal identitätstiftend, das hat sich aber mittlerweile geändert, ihr dürft mich also gerne mit meinem Vornamen anreden. Ich bin ausgebildeter Umwelttechniker („Technicien de l´environnement naturel„) und Bachelor of Science im […]