_

Write Out Loud

Als Joshi mich vergangenen Sommer am Rande einer Lesung fragte, was ich von der Idee eines Hörbuches mit Texten luxemburgischer Autor_innen hielt, muss ich wohl erst einmal die Stirn gerunzelt haben. Die Idee, auf CD veröffentlicht zu werden, erschien mir etwas unrealistisch. Natürlich habe ich trotzdem nicht Nein gesagt, sondern Texte zusammen gesucht und die lange, beschwere Reise in den wilden Osten Luxemburgs, mystisches Land von Blogger_innen und Schnapsbrenner_innen zum brainfood-Studio auf mich genommen. Und nun sind wir, dank Joshis unermüdlichem Einsatz auf CD bei op der lay veröffentlicht worden. Write out loud heißt das Projekt, es sind Werke von Joshi Gottlieb, Claudine Muno, Laetitia Kaiser, Sarah Pepin, Vanessa Wujanz, Jacques Schiltz, Thierry Heles (edit: Da ich die Namensliste von seinem Blogpost geheguttenkopiert habe, stand er ursprünglich nicht hier. Tschuldigung!) und meiner Wenigkeit zu hören. Ich kann es immer noch kaum fassen.

Die CD kostet 8 € und lässt sich hier bestellen. Menschen, die momentan in Wien wohnen oder einen Besuch planen, melden sich am Besten gleich bei mir, dann sparen wir uns den Versand und können eventuell auch noch einen Kaffee zusammen trinken!

Bücher 2010

Cambridge. King's College Library (Interior)
„Dieses Jahr“, denke ich mir jedes Jahr, „schaffst du es, eine Liste mit allen Büchern, die du so liest, anzulegen und wenn du dann am Ende des Jahres Zeit hast, kannst du auch noch ein paar Zeilen dazu schreiben und eventuell ein paar Menschen glücklich damit machen, weil die dann auch tolle Bücher lesen können oder schlechte Bücher nicht lesen müssen!“ Es klappt natürlich nie, weil ich es ständig vergesse, Bücher einzutragen. Es gibt auch mindestens ein Buch, das ich vorgelesen (bekommen) habe, von dem ich den Titel jedoch leider wieder vergessen habe. Nach dem Klick auf „more“ dann trotzdem die unkomplette, löcherige Liste. Weiterlesen