_

Podcast: Angst und Schrecken in Leipzig, auf der Gamesconnvention und sonstwo im Osten

Und es folgt gleich der nächste Streich: Auf der Games Connvention war ich und habe dort sehr viel Angst und Schrecken erlebt, was nicht unbedingt schwer war…

[audio:http://media.switchpod.com//users/angschtaschrecken2008/angschtaschrecken78.mp3]
MP3-Download Angst und Schrecken in Leipzig, auf der Gamesconnvention und sonstwo im Osten

Die Musik stammt von Revolution Void und steht unter einer cc-Lizenz.

Achtung! Der alte Switchpod-Feed funktioniert nicht mehr! Ich bitte euch deshalb, den Feedburner-Feed zu abonieren, da ihr ansonsten keine Benachrichtigungen über neue Folgen mehr bekommen werdet!

A&S Podcast Feed ¦ A&S in iTunes oder anderem Podcatcher abonnieren ¦ A&S im iTunes Katalog
Weiterlesen

Wifilos in Marseille

Ich bin seite heute morgen, Viertel nach Fünf in Marseille und habe bis jetzt folgendes feststellen können:
Es gibt hier nirgendwo WiFi. Endweder sind die Netze verriegelt oder man muss zahlen ODER man kann sich nicht verbinden. So passiert im MacDoof hier, den ich tatsächlich auf der Suche nach Netz betreten habe. Deshalb muss ich mich jetzt auch mit einer nervigen AZERTY Tastatur herumplagen.

Es fühlt sich hier an wie in den Ferien. Vielleicht habe ich als Kind so oft in Südfrankreich Ferien gemacht, dass sich alles hier instinktiv nach Ferien anfühlt, aber ich werde hier arbeiten müssen (wie schwer das wird, wird sich noch herausstellen…)

Nachtzüge sind ohne irrationale Angst vor Passkontrollen sehr viel entspannter, trotzdem habe ich nach meiner Ankunft gegen Sieben in meiner Wohnung erstmal ne Runde geschlafen.

Ansonsten sieht die Stadt sehr hübsch aus – das werden sicher spannende fünf Wochen! Es sind 29 °C, am Dienstag soll es regnen, ich glaube das nicht!

Marseille

Kennt niemand jemanden, der ein Zimmer/Studio/was in der Art für die Periode vum 22. Juni bis 28. Juli in Marseille frei/zu vermieten hat? Günstig wäre eine Lage in der Nähe der Uni Luminy, das ist aber nicht zwingend notwenig! Ich werde in der Zeit ein Praktikum absolvieren und eine Art Stipendium von der EU dafür bekommen, der Preis kann also auch noch irgendwie moderat sein. Ich brauche nicht viel Platz, bin pflegeleicht und passe auf alles auf und kann kochen. Meine eigentlich zugesagte Wohnmöglichkeit ist mir heute überraschend abgesagt worden, was mich in eine ziemlich missliche Lage versetzt. Wenn ihr irgendwie helfen wollt, umfragt euch, postet den Hilferuf auch auf eurem Blog, usw.
Vielen Dank für die Hilfe!

Hat sich erledigt, danke für alle, die geholfen haben. Nachdem sich eine für mein Praktikum verantwortliche Person nochmal erkundet hat, waren plötzlich doch noch Zimmer frei. Wie merkwürdig.