_

Außen braun, innen hohl*

adr-schokohase

Schweinegrippe, Erdbeben, Finanzkrise – man hat nicht sehr viel zu lachen diese Tage. Und wenn dann auch noch die ADR im Osten die zweitstärkste Partei wird, hat man erst Recht Grund, sich zu fürchten.
Doch es gibt Hoffnung. Denn wenn am 8. Juni Menschen wie Ralph Hellinckx gewählt werden, dann wird ChamberTV besser als jeder Comedy TV-Sender.
Wer jetzt schon einen Vorgeschmack auf den brillianten Rethoriker und Politprofi Hellinckx haben will, der kann sich das knapp einstündige Interview von RTL mit dem 21 jährigen Kanidaten, der den Titel „Erstwähler des Jahres“ sicherlich verdient hätte, ansehen.

Fazit: Kein Inhalt ausser der, wenn sie aus Hellinckx Mund kommt erstaunlichen Forderung, dass die Leute richtig Luxemburgisch sprechen und schreiben sollten und der idiotischen Idee, einen der wichtigsten Teile des luxemburgischen kulturhistorischen Güter und damit UNESCO-Welterbe zu zerstören, weil man einen Zug unter einer Stadt bauen will, damit Hellinckx mit seiner „Landrover Defender“ durch die Stadt brausen kann.

Außerdem kann man mit dem Video, ganz passend zur Osterhasenpartei*, ein Trinkspiel veranstalten, wie Chris richtig angemerkt hat. Ich bin übrigens sehr dafür, dass man Hellinckx, der jetzt schon ein luxemburgisches Meme ist, auf Youtube setzt und ihn ein wenig remixt!

(*Der Titel der ganz frech von Thorben geklaut, das Foto ist cc by dem_Christoph)

Update: Auf Twitpic sind Bilder von Ralph aufgetaucht, auf dem Userstream von @segaloge. (Links entfernt. Chris hat Recht.)