_

DUGA-3

Reinster Antennenporn kommt von der wunderbaren Seite artificialowl.net. DUGA-3 bzw. Russian Woodpecker heißt das Ding, was ein gigantisches System zur Früherkennung von Raketen war und den weltweiten Funkverkehr störte.
Das Bild oben stammt aus der Wikipedia, aber im artificialowl-Artikel über DUGA-3 gibt es ne Menge Fotos aus allen möglichen Perspektiven, auf Google Earth gibt es auch einige Fotos.

Verlassene gigantische Antennen aus dem Kommunismus bei Prypiat? Kann es noch viel besser werden?

Buran


Das Bild sieht auf den ersten Blick so aus, als würde da ein Spaceshuttle landen. Haben wir alle schon gesehen. Das langsam in die Jahre kommende, überteuere Weltraumtaxi der NASA. Ganz okay, denn momentan gibt es keine andere Möglichkeit, die armen Seelen auf der ISS, die eigentlich schon längst fertig sein sollte, zu versorgen.
Das Gefährt auf dem Bild ist aber kein Spaceshuttle, sondern ein Buran. Das russische Spaceshuttle, das von Mitte der achtziger Jahre bis 1993 entwickelt wurde, auf einer Anotov 225 reiten konnte und sich bei einem Testflug 1988 selbst landete.
Mehr darüber gibt es hier. Schaut euch die Fotos des Cockpits an! Hach!